Impressum

Angaben nach §5 Abs.1, §6 Telemediengesetz (TMG),
§ 55 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) und Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfV)

Fruit's Best Ümit Merttürk
Gaußstraße 7a
10589 Berlin

Telefon: 030 3988845952

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.fruits-best.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz (UStG): DE 247 835 125

Rechtshinweise:
Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Publikation darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie, elektronische Datenträger oder einem anderen Verfahren) reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. FRUIT’s BEST übernimmt keine Garantie für Datenverluste, Schäden etc. durch die Verwendung von Tipps, Skripten und Programmen. Das Anwenden der gebotenen Informationen, Skripten und Programmen geschieht stets auf eigene Gefahr.
Vervielfältigung, Einframen etc. von Daten und Texten und Bildern bedürfen der schriftlichen Zustimmung von FRUIT’s BEST!

Hinweise zur Problematik von externen Links
FRUIT’s BEST ist nicht für den Inhalt von Webseiten verantwortlich, die durch eine Verlinkung erreicht werden und nicht von der Firma FRUIT’s BEST erstellt wurden. Sie ist als Inhaltsanbieter für die "eigenen Inhalte", die sie zu einer Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind externe Links zu unterscheiden, die auf von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte verweisen. Durch den externen Link hält die Firma FRUIT’s BEST insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit. Für diese fremden Inhalte ist sie nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen (d.h. auch von rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalten) positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern.

Bei externen Links und damit verbundenen Querverweisen handelt es sich stets um "lebende" (dynamische) Verweisungen. Die Firma FRUIT’s BEST hat bei der erstmaligen Verknüpfung den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Sie ist nach dem Gesetz nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die sie in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn sie feststellt oder von Dritten darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen externen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihr dies technisch möglich und zumutbar ist.